Samstag, 4. Dezember 2010

Vorweihnachtszeit

Nun geht es auf meine letzte Zeit im Vaterschaftszeit und ich werde langsam wehmütig. Es war echt eine tolle Zeit, auch wenn ich viele anstrengende und nervenaufreibende Tage hatte.
Meine Frau und ich haben auch schon einen Kita-Platz für Magnus gefunden. Er wird in die Kita Sonnenkinder ab Januar gehen. Er selbst weiß zwar noch nicht so recht, was da auf ihn zukommen wird, aber ich habe den leisen Verdacht, dass die Anfangszeit wirklich stressig werden könnte, denn er ist sehr elternbezogen.
Wir hatten versucht das ein bisschen zu unterbinden, haben ihn mal bei Oma und Opa oder Tante und Onkel übernachten lassen, aber so tagsüber ist er sehr auf mich und meine Frau fixiert und bei den Übernachtungen lief es auch nicht immer so rosig. Da es für die "Gastgeber" so anstrengend war, haben wir es dann auch gelassen, weil wir ihnen ja nicht auf die Nerven gehen wollten.
Tja und jetzt ist er ein kleiner anhänglicher Bengel. Aber das waren wahrscheinlich viele Kinder, bevor sie in den Kindergarten gekommen sind.
Jetzt kommt aber Gott sei Dank erst einmal die Weihnachtszeit und der erste Schnee. Magnus war ganz verzaubert von den Schneeflocken und dem kalten Nass. Wir haben sogar zusammen einen Schneemann gebaut. Na gut, ich hab ihn gebaut und er hat mich tatkräftig unterstützt. ;)
Da meine Frau meistens erst abends von der Arbeit kommt, habe ich sie gestern mit einem geschmücktem Haus überrascht. Als Magnus gerade seinen Mittagsschlaf machte, habe ich mich ans Schmücken gemacht und das alles, innen wie außen, habe ich in 2 Stunden geschafft, das ist doch mal Rekordzeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen